Chronik

Seit 1961 gibt es unseren Verein. Sieben Motorsportenthusiasten aus Kierspe und Meinerzhagen beschlossen damals, einen Verein zu gründen, um auch anderen ihre Sportart näher zu bringen.

Zum Gründungdatum 17. Juni 1961 wurde der Kiersper Rallye-Club e.V. in das Vereinsregister eingetragen.

Seitdem sind wir eine Vereinigung von Motorsportfreunden und verfolgen ideelle Ziele auf dem Gebiet des Kraftfahrtwesens. Ein Jahr später, 1962, haben wir uns dem ADAC als Ortsclub angeschlossen.

Innerhalb des Bereiches unseres Ortsclubs pflegen wir insbesondere allseitige Kameradschaft unter den Mitgliedern. Hierzu dienen regelmäßige Clubabende sowie sportliche und gesellige Veranstaltungen, bei denen wir uns in allen Fragen rund um den Motorsport austauschen. Wir können auch die Kontakte des DMSB nutzen, um national und international auf dem Stand der Zeit zu sein.

***

Highlights in den frühen Vereinsjahren Mitte der 1960er bis Anfang der 1970er Jahre waren die Ausrichtung der

Sauerländischen ADAC-Seen-Rallye

(707 Teilnehmer in sieben Jahren) und des

ADAC-Meinhardus-Autoslalom

auf dem damaligen Privatflugplatz der Firma Battenfeld in Meinerzhagen.

Trotz der Rückläufigkeit von Motorsportveranstaltungen, sowohl auf öffentlichen Straßen, als auch auf abgesperrtem Terrain, bedingt durch die wesentlich erhöhte Verkehrsdichte und neue, berechtigte Umweltschutzvorschriften, haben wir den Motorsport im südwestfälischen Raum immer aktiv gefördert: z.B. bei der Märkischen Automobil-Meisterschaft, der Südwestfalen-Trophy und als Gründungsmitglied der Veranstaltergemeinschaft zur Rallye Südwestfalen, um auch künftigen Generationen diese faszinierende Sportart im heimischen Raum zu bewahren.

Unsere Streckensicherungsgruppe trägt seit 1983 überdies dazu bei, dass Veranstaltungen wie der Langstreckenpokal auf dem Nürburgring reibungslos ablaufen können.

***

Als Aktivität in 2001 neu hinzu gekommen ist die Ausrichtung von touristischen oder sportlichen Fahrten für Pkw-Oldtimer, die beim interessierten Zuschauer und den Teilnehmern hohe Akzeptanz genießen. Ihr Name ist

KRC Seenfahrt Historic

Anlässlich des 40jährigen Vereinsjubiläums im Jahr 2001 stellten sich 61 Teams mit Ihren Automobil-Oldtimern sportlichem Wettstreit.

***

Für die Freunde alter Motorräder fand erstmalig im Spätsommer 2004 die

KRC Motorrad-Veteranen-Fahrt "durch das Märkische Sauerland"

statt. Sie ist exklusiv für Zweiräder mit oder ohne Seitenwagen ausgeschrieben und hat inzwischen eine treue Anhängerschaft.

Das Jahr 2004 brachte für den KRC außerdem eine besondere Ehrung: Der Verein wurde für seine Aktivitäten als Ausrichter in der Sparte Sport mit dem hervorragenden achten Platz in den Top Ten (der über 120 Ortsclubs des Regionalbereichs) vom ADAC Westfalen ausgezeichnet. In 2008 belegte der KRC, wiederum als Ausrichter in der Sparte Sport, den elften Platz.

***

Anfang 2009 wurde der Namenszusatz "Ortsclub im ADAC" geändert. Seitdem führt unser Verein den Zusatz "Ortsclub für Kierspe - Meinerzhagen - Halver".

Dem Veteranen-Fahrzeug-Verband (VFV) trat der KRC zum Jahresbeginn 2009 bei.

Für die Automobilisten, die die gemütliche, stressfreie Gangart vorziehen, veranstalteten wir seit 2009 zusätzlich, jeweils zu Saisonbeginn, ohne eine Wertung der Fahrzeit, die

KRC Oldtimerausfahrt

Hier stand der Spaß am Fahren mit dem alten Automobil und die Präsentation in der Öffentlichkeit im Vordergrund. Inzwischen ist sie in die Seenfahrt Historic integriert.

***

Für die jugendlichen Verkehrsteilnehmer hat der KRC bereits seit Mitte der 1960er Jahre mit Fahrradturnieren an den heimischen Schulen Beiträge zur Verkehrserziehung geleistet. In den 1980er Jahren wurden auch viele Minicar-Turniere mit den kleinen Flitzern in Meinerzhagen ausgetragen oder Seifenkistenrennen im Rahmen der Ferienspiele in Kierspe.

Auf der Mitgliederversammlung des Vereins in 2008/2009 erfolgte die Grundsteinlegung zur Gründung der selbständigen

Jugendgruppe für Kinder und Jugendliche von 8 bis 21 Jahre

Das erklärte Ziel der KRC-Vereinsgremien und aller Mitglieder ist es, den Jugendlichen einen Einstieg in die Verkehrserziehung und sinnvolle Möglichkeiten zur sportlichen Betätigung zu bieten (wöchentliches Training, siehe Menüpunkt Jugendgruppe).

Mit dem Jahr 2009 haben wir überdies beschlossen, die Begleitung von Fahranfängern zu intensivieren. Der Startschuß dazu fiel in 2010.

KRC Youngster-Cup Slalom für Jugendliche von 15 bis 23 Jahre

Hier haben Jugendliche nach einem Sichtungslehrgang die Möglichkeit, ihr Geschick im Umgang mit Kraftfahrzeugen abseits der Strassen auszuprägen. Gleichzeitig lernen sie, welche Disziplin, vorausschauende Verhaltensweise, Kenntnis der Technik, Einschätzung des eigenen Fahrvermögens, etc. erforderlich ist, um im sportlichen Wettstreit zu bestehen und Erfolg zu haben.

***

Außer Zweifel steht, dass der KRC nach über 50 Jahren Clubtätigkeit einen Traditionsverein im sauerländischen Motorsport darstellt. Ungeachtet aller Tradition agiert der KRC aber stets am Puls der Zeit.

Sofern Sie also Motorsport der verschiedensten Disziplinen betreiben oder betreiben möchten, sind Sie bei uns in guter Gesellschaft und gut aufgehoben. Alternativ zu eigenen sportlichen Wettbewerbsaktivitäten, können Sie bei uns und mit uns auch Motorsport hautnah erleben.

Unsere Fahrer sind mit viel Know-how in verschiedenen Disziplinen aktiv.

Besuchen Sie uns als Gast. Wir nennen Ihnen Details. Sie sind jederzeit herzlich willkommen.

Zielflaggen

Zielflaggen